Beiträge

Welche Kompetenzen benötigen Führungskräfte eigentlich, um eine familienfreundliche Unternehmenskultur (vor-) zu leben? Michaela Allert, Expertin für strategisches Personalmanagement, gab am 13. Februar 2020 im Rahmen einer Veranstaltung von familyNET in der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg einen anschaulichen Einblick in das Thema „Vereinbarkeit leben – Führungskräfte im Blick“.

Mit verstärktem Blick auf die Arbeitgeberattraktivität von mittelständischen Unternehmen wurden in Kleingruppen konkrete Weiterbildungsformate erarbeitet, wie Führungskräfte ihr Unternehmen familienfreundlich gestalten können.

Ein besonderes Augenmerk galt der Erarbeitung von Verhaltensankern und den Möglichkeiten, wichtige Kompetenzen zu erkennen, zu bestimmen und zu entwickeln. Konkrete Fragestellungen zu „Wie kann ich mit Führungskräften umgehen, die das Thema nicht gut umsetzen?“ wurden ebenfalls erörtert. Michaela Allert zeigte detailliert auf, wie eine passgenaue Personalentwicklung mit Schwerpunkt Familienfreundlichkeit und den damit zuhängenden Verantwortlichkeiten ausgeführt werden kann. Fazit: Entstanden sind praxisnahe Handlungsempfehlungen zur Vereinbarkeit von Familie und Arbeit in Unternehmen sowie Ideen, wie diese auch langfristig verankert werden können.

Das Netzwerk familyNET wird von Frau Jäger (jaeger.silke@biwe-bbq.de) in Kooperation mit Frau Helmers (jessica.helmers@fwtm.de) geleitet.

Es geht los!

Wie Sie Ihre Personalabteilung strategisch, zukunftsorientiert und effizient aufstellen, darum geht es im regelmäßig statt findenden FREIBURGER HR ZIRKEL. Kooperationspartner ist die IHK mit dem impulsnetzwerk.ihk.de.

Programm – Termin 1

10. März 2020 / 9.00 -13.00 Uhr
Strategisch: Personalstrategie entwickeln

Wie Sie in Ihrem Unternehmen eine Personalstrategie aufbauen und somit zu den übergeordneten Zielen beitragen können, werden wir im ersten FREIBURGER HR ZIRKEL in den Blickpunkt nehmen. Dadurch werden die Teilnehmer befähigt, die Personalstrategie im Unternehmen zu definieren.

  1. Emmanuel Beule (IHK): Auswirkungen der digitalen Transformation
  2. Die Bedeutung der Personalstrategie für die Teilnehmer (Interaktion)
  3. Impuls: Aufbau einer nachhaltigen Personalstrategie: So geht´s!
  4. Praxis Teilnehmer: Erste Schritte und Umsetzung
  5. Abschluss

Hier direkt zur Anmeldung.

HR-Profis in Aktion!

Stellen Sie mit dem FREIBURGER HR ZIRKEL Ihre Personalabteilung strategisch, zukunftsorientiert und effizient auf!

Strategisch: Die Personalstrategie entwickeln

10. März 2020 / 9.00 -13.00 Uhr: Erkennen Sie Anforderungen aus der Unternehmensstrategie und sichern Sie die Zukunftsfähigkeit durch passende Personalentwicklung und Personalmanagement

Zukunftsorientiert: Die Personalabteilung und New Work

07. Juli 2020 / 9.00 -13.00 Uhr: Unterstützen Sie mit gezielter Personalarbeit die Transformation der Geschäftsbereiche

Effizient: Digitalisierte Kernprozesse

29. September 2020 / 9.00 -13.00 Uhr: Erneuern Sie Ihre Prozesse in HR nachhaltig

Ort und Teilnahmegebühr

Allert + Martin, Hermann-Herder-Str. 4, 79104 Freiburg
750,00 Euro zzgl. MWSt. (250,00 Euro je Termin und je Teilnehmer), Teilnehmeranzahl. Die Teilnahme ist begrenzt auf maximal 15 Teilnehmer.

Wie gestaltet sich der FREIBURGER HR ZIRKEL?

Personal- und HR-Expert*innen finden sich dreimal jährlich zum FREIBURGER HR ZIRKEL zusammen. In lockerer, aber vertrauensvoller Runde ergänzen wir Wissen und Ihren Methodenkoffer für eine erfolgreiche Personalarbeit.

Perspektiven wechseln – Umsetzung planen:

Melden Sie sich hier an und sichern Sie sich Ihren Platz:Stellen Sie Ihre Personalabteilung strategisch, zukunftsorientiert und effizient auf! Darum geht es in unseren nächsten 3 Terminen im FREIBURGER HR ZIRKEL.